Gemeindefest am 15.September

 

 

 

Es war ein in wirklich jeder Hinsicht gelungenes Gemeindefest. - So der allgemeine Tenor nach dem 14./15.September in der Nieferner Kirche und um unsere Nieferner Kirche herum.
Sonntags herrschte nach dem Familiengottesdienst bunter Trubel auf dem Kirchenvorplatz, wo man zu Mittagessen und Kaffee und Kuchen zusammensaß. Wie immer schmeckten die Salate, das Gegrillte, die Pommes, die gespendeten Kuchen und alles andere köstlich, ebenso die Waffeln, die die Jugendlichen anboten.
Auf der anderen Seite der Kirche, also auf dem Platz zwischen Kirche und Marktplatz, gab es ein Kinderprogramm. Dazu hatte unser Diakon Daniel Hofmann zur Freude der Kinder eine Hüpfburg aufgebaut.
Am frühen Nachmittag war dann für Interessierte das Liedersingen mit Herrn Schuster im Chorraum unserer Kirche angesagt.
Vielen herzlichen Dank an alle, die in so vielfältiger Weise zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben, sei es nun bei der Bewirtung, beim Auf- und Abbau, bei der inhaltlichen Gestaltung, durch Kuchenspenden oder wo und wie auch immer. Gehört es doch zweifellos zu den wunderbaren Erfahrungen in unserer Kirchengemeinde, dass man es jedes Jahr wieder neu erleben kann, dass so viele Menschen bereit sind, sich bei diesem Gemeindefest einzubringen und dann auch dabei zu sein.
 

 

 

 

Herr Glassr und Simon beim Grillen

 

 

 

verschiedeneGäste am Tisch, u.a. Frau Walz

 

 

 

 

 

Das war los...

 

 

E v a n g e l i s c h e    K i r c h e n g e m e i n d e    N i e f e r n